fbpx

Familienfotos und Reportagen mit natürlichem Licht

Helmut Kruse

Meine Angebote

Familienfotos sollen Emotionen auslösen. Bei mir erhältst Du natürlich wirkende Fotos mit dezenter Nachbearbeitung. Dazu gehört für mich auch eine vertraute Umgebung. Dies kann Dein Zuhause sein, ein Spielplatz, auf einem besonderen Spaziergang oder an anderen Orten, wo Du und Dein(e) Kind(er) sich wohlfühlen. Um die Atmosphäre möglichst unverfälscht einzufangen, nutze ich nur das natürliche Licht; keine Blitze, keine LED-Beleuchtung. Ebenso verzichte ich auf Fotohintergründe im Leinwandformat oder sonstige Deko-Utensilien. Denn diese lenken einfach vom Motiv ab, da dann die Deko im Vordergrund steht.
Die schönsten Fotos entstehen immer noch aus Situationen heraus. Sicher lassen sich Familienfotos auch in gewisser Weise arrangieren. Es sollte jedoch eine gesunde Mischung sein.

Familienfotos sind für mich z.B. Neugeborenenfotos, Fotos von Babys und Kleinkindern, Schulkinder mit oder ohne Eltern oder Großeltern. Einfach alle, die dabei sein wollen. Dabei möchte ich Erinnerungen für Sie festhalten. Dies können besondere Momente sein, aber vor allem auch ganz alltägliche Situationen denn an die erinnert man sich später gern. Gerade in der Neugeborenenfotografie wurde in den letzten Jahren viel inszeniert. Das ist nicht mein Stil, ich möchte das Baby nicht inszenieren, sondern es zeigen wie es ist.

Ich möchte meine Angebote so transparent und so einfach wie möglich halten. Daher gilt für alle Angebote:

  • Du bekommst alle brauchbaren Familienfotos eines shootings in Form hochaufgelöster JPG Dateien zum Herunterladen.
  • keine versteckten Kosten durch Bilderverkauf
  • Eine moderate professionelle Bildbearbeitung. Keine Beautyretusche! Auf Wunsch werden besondere Merkmale retuschiert.
  • private Nutzungsrechte
  • kostenfreie Anreise im Umkreis von 10 km (danach Fahrkosten in Höhe 0,3 €/km)
  • Informationen und telefonische Beratung vor dem shooting

Die Anzahl der Fotos bezieht sich auf verschiedene Bilder. Darunter zähle ich z.B. keine Serienaufnahme eines heran laufenden Kindes mit 10 Fotos. Ebenso zähle ich etwa zwei Versionen eines Fotos (z.B. Farbe oder s/w) nur als ein Bild.

Näheres dazu unter “Eure Fragen”

Basic
199 €
  • für Eltern + 1 Kind
  • Dauer ca. 40 min
  • ca. 20 Fotos inkl.
Basic +
299 €
  • für Eltern + 1 oder 2 Kinder
  • Dauer ca. 60-75min min
  • ca. 40 Fotos inkl.
Erweitert
399 €
  • mehr als 4 Personen
  • ca. 90 min Dauer
  • ca. 60 Fotos

Fotos

An dieser Stelle gibt es ein paar Fotos aus den letzten Fotosessions. Diese Auswahl zeigt meinen Stil der Fotografie und auch der Nachbearbeitung.

Auf spezielle Wünsche der Bearbeitung (evtl. s/w oder bestimmter Bildlook) verständigen wir uns nach dem Shooting.

Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht
Familienfotos mit natürlichem Licht

Über mich

Mein Name ist Helmut Kruse,

meine Art Familien, Kinder oder Babys zu fotografieren ist eine sehr natürliche. Am liebsten fotografiere ich draußen, da ich seit vielen Jahre auch in der Naturfotografie unterwegs bin und dort auch Fotoworkshops gebe sowie Reisen begleite. Aber auch drinnen – in Deiner gewohnten Umgebung – entstehen Fotos, die einen besonderen Moment festhalten. Dabei muss nicht auf jedem Familienfoto ein Lächeln zu sehen sein. Mit dem natürlichen Licht lassen sich toll Stimmungen einfangen, ganz ohne Blitze und LED Strahler.

Ich arbeite nicht im Studio und mit viel Deko-Artikeln oder Hintergründen. Stark arrangiert wirkende und reproduzierbare Fotos sind nicht meine Welt. Aber jeder Fotograf versteht sein Genre in der Fotografie anders, nicht besser oder schlechter, sondern einfach anders.

Jedes Shooting ist individuell und eben nicht exakt planbar. Doch genau das macht den Reiz aus. Dabei kann ich natürlich Vorschläge für gewisse Situationen oder Positionen liefern. Das Ergebnis hängt aber immer von den Personen ab und wirkt jedes Mal anders.

Oft werden bestimmte Bildstile bei Familienfotos in den Fokus gerückt. Die eigentliche Situation und die abgebildeten Menschen rücken dann in den Hintergrund. Auch ist nicht jedes Foto mit einem kleinen Schärfebereich automatisch ein gutes Foto. Ich sehe das alles lediglich als Stilmittel, dass man anwenden kann, aber nicht bei jedem Foto. Die Hauptsache ist letztlich, dass Euch die Fotos gefallen!

Die Technik der Kameras und Objektive ist für mich letztlich nur ein Mittel zum Zweck. Ein Werkzeug muss verlässlich funktionieren, so ist es auch mit einer Kamera. Deshalb gibt es hier auch keinen Punkt “Technik” oder “Ausrüstung”, da es einfach keine Rolle spielt. Wenn Ihr dennoch Fragen dazu habt, gern 😉

Eure Fragen zu Familienfotos

Sowohl Blitze als auch die Verwendung von LED Strahlern bei Euch zu Hause ändern in jedem Fall die Atmosphäre.
Besonders Erwachsene verhalten sich dann deutlich anders, auch Kinder werden unnötig abgelenkt. Bei Neugeborenen oder Babys ist ein Blitz zudem nie vorteilhaft. Daher setzte ich auf das vorhandene Tageslicht.

Die Fotografie ohne Blitz ist oft zeitaufwendiger, da man sich nach dem vorhandenen Licht richten muss. Die Fotos wirken jedoch einfach “echter”.

Ich verstehe unter einer Reportage im Zusammenhang mit Familienfotos, Fotos in alltäglichen Situationen, wobei der Fotograf im Hintergrund bleibt und teilweise Fotos macht, ohne dass die Beteiligten etwas davon mitbekommen. Also z.B. Baby wird gewickelt, Geschwister spielen zusammen, Papa liest Tochter vor, etc. Sehr schön sind auch gemeinsame Ausflüge, Spaziergänge oder das Toben auf dem Spielplatz.

Ja, alle brauchbaren und bearbeiteten Dateien gehen zum Kunden. Natürlich ohne Wasserzeichen. Die unbearbeiteten Dateien jedoch verbleiben bei mir. Ich möchte nicht an der Belichtung der Fotos verdienen. Meine Arbeitszeit ist die Zeit vor Ort für das Shooting und natürlich die Nachbearbeitung der Fotos. Je mehr Zeit ich für ein Shooting verwende und je mehr Fotos zu bearbeiten sind, desto höher der Aufwand. Eigentlich ganz einfach 🙂

Die Fotos lassen sich dann über einen Downloadlink ganz einfach herunterladen.

Im Prinzip “Ja”. Ich bearbeite jedes Bild auf einem hochaufgelösten EIZO Monitor, der entsprechend profiliert und kalibriert ist.
So kann ich sicher sein, dass die Farben am Monitor und im Ausdruck übereinstimmen.

Wenn man jedoch Wandbilder machen möchte, so gibt es viele unterschiedliche Materialien wie Leinwand, Acryl oder Alu.
Ich lasse solchen Formate nur bei White Wall oder Saal Digital entwickeln, da ich dort für jedes Material eine Datei bekomme, um bei der Bearbeitung zu sehen, wie das Foto auf dem entsprechenden Material aussieht.

Im Prinzip ist das auch bei kleinformatigen Abzügen zu empfehlen, jedoch hält sich dann meist der finanzielle Verlust in Grenzen.
Wenn also ein großformatiger Abzug gewünscht wird, können wir uns über eine entsprechende Bildbearbeitung gern einzeln verständigen.

In der Regel telefonieren wir vor oder nach Eurer Buchung. Dann stimmen wir einen Termin ab und Ihr bekommt noch ein paar Infos.
Wir begehen gemeinsam Euer Zuhause auf der Suche nach geeigneten Plätzen. Dabei achte ich auf vorhandene Fenster oder Balkontüren und auf den Lichteinfall. Der Hintergrund ist zunächst einmal zweitrangig. Selten gibt es einen Raum mit tollem Licht und tollem Hintergrund. Das Licht hat immer Priorität!

Ihr könnt natürlich gern auch eigene Vorschläge machen, welche Szenen Ihr gern eingefangen hättet. So z.B. Kinder beim Spielen, das Baby auf der Wickelkommode oder das Kuscheln auf dem Sofa. Wir gucken dann gemeinsam, ob wir das mit den Bedingungen vor Ort realisieren können.

Dann geht es auch schon ganz entspannt los! Am besten ist es, wenn Ihr gar nicht merkt, dass ein Foto geschossen wurde. So entstehen oft sehr emotionale Aufnahmen. Manchmal braucht man zwischendurch auch eine Pause. Gerade Babys verhalten sich oft nicht so wie es gerade passt.
Dann warten wir einfach einen Augenblick ab. Nichts soll die Beteiligten stressen, denn das sieht man den Fotos an.

Nach der Buchung werden wir telefonieren. Dabei können wir schon ein paar Details besprechen. Sollen die Fotos in der Wohnung, im Garten oder bei einem Spaziergang gemacht werden. Wie sind die Lichtverhältnisse in der Wohnung? Wer soll fotografiert werden etc.? Wir sprechen dann einen gemeinsamen Termin ab.

Sicher eine der meist gestellten Fragen… Hier gilt: Anziehen, was gefällt, worin Ihr und die Kinder sich wohlfühlen. Um zu einem ausgewogenen Bild zu kommen gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten. Zu vermeiden sind auffällige Muster, Rollkragen oder große Aufdrucke. Gern dürft Ihr Euch auch farblich abstimmen. So wirkt es eher als Einheit. Ein „Partnerlook“ ist jedoch nicht unbedingt zu empfehlen. Starke Farbkontraste wie blau und rot sind auch eher nicht geeignet.

Ihr könnt natürlich auch die Outfits zwischendurch wechseln, ganz wie Ihr mögt…

Ich arbeite bei der Entwicklung der Fotos mit Adobe Ligthroom und Photoshop. Dabei ist mir eine eher natürliche Nachbearbeitung wichtig.
Ich mache keine aufwändigen Beautyretuschen, da dies einfach nicht meinem Stil der Fotografie und Nachbearbeitung entspricht.

Auf den auf diese Weise nachbearbeiteten Fotos sind die Personen teilweise nicht mehr zu erkennen, da diese Bilder z.B. auf perfekte Haut oder eine gewünschte Augenfarbe getrimmt werden. Ein weiterer Grund ist der Aufwand solcher Retuschen. Man kann für ein Foto auch schon mal locker 30 min aufwenden. Auch das wäre einfach für 20 Fotos oder mehr zu teuer.

Auf Wunsch werden als störend empfundene Merkmale jedoch leicht retuschiert.

Gerade auf Instagram gibt es zahlreiche Bildlooks, die aktuell gehypt werden. So z.B. ein besonderes mattes Aussehen oder ausgeblichene Farben. Diese verschiedenen Möglichkeiten der Nachbearbeitung wende ich auf Wunsch auch an. An erster Stelle steht für mich jedoch die natürliche Farbwiedergabe und ein heller, freundlicher Bildeindruck oder eine schwarz/weiß Entwicklung.

In den Beispielfotos finden sich einige Fotos, die mit einem entsprechenden Look versehen wurden.

Es freut mich immer, wenn Ihr nach einem Shooting zustimmt, dass ich Eure Bilder auf meiner Website und oder den sozialen Medien veröffentlichen darf. Davon lebt meine Bildergalerie. Dazu unterschreibt Ihr mir Eure Einverständniserklärung. Die Fotos werden selbstverständlich anonym veröffentlicht.

Ich habe aber auch vollstes Verständnis dafür, wenn Ihr die Fotos von Euch oder Euren Kindern nicht veröffentlichen wollt. Das bestimmt Ihr ganz allein!